Koryn GOULD, IRF assessor, giving exam’s instructions 

IRF/SRF PRÜFUNG level 3
19. und 20 Mai 2018 

Die Prüfung wird stationenmässig durchgeführt und umfasst folgende 31 Punkte, jeder mit 5 bis 1 bewertet,

5 = perfekt, 4 = gut, 3 = genügend, 2 = schwach, 1 = ungenügend.

Keine Note darf unter 3 liegen.

PRÜFUNGEN  1. Teil

 

BRIEFING

1) Vollständiges Briefing in einer Fremdsprache *

 

KNOTEN

2) Knoten, die für das Rafting notwendig sind

3) Rettungssack werfen und zweiter Wurf

 

PRAXIS IM RAFT

4) 15 Sekunden Halt im Strom

5) 360° Drehung im Strom

6) Art und Weise, die Kommandos* zu geben

7) Genauigkeit der Kommandos *

8) Vorgesehene Fahrtlinie richtig einhalten*

9) Rechts in Strömung einfahren und im vorbestimmten Kehrwasser anhalten*

10) Links in Strömung einfahren und im vorbestimmten Kehrwasser anhalten

11) Fähre von links nach rechts *

12) Fähre von rechts nach links*

NOTENTOTAL

31 x 5 Punkte = Maximum 155 Punkte

Anzahl der Punkte, um die Prüfung zu bestehen:
31 x 3 Punkte = 93 Punkte, davon keine Note unter 3

REKURSRECHT

Allfällige Rekurse sind bei Michel Weber einzureichen. Sie werden von einer von den Prüfungsexperten unabhängigen Instanz untersucht.

 

* obligatorische Materien gemäss Ausbildungsrichtlinien

PRÜFUNGEN   2. Teil

AM LAND

13) Flaschenzug eines verklemmten Rafts

14) Abseilen an einer Mauer

15) Die internationale Zeichensprache *

16) Fünf Fragen über die Reglementierung*

17) Fünf Fragen über die Gefahren*

18) Fünf Fragen über die Navigationsgrundsätze*

PRAXIS IM RAFT

19) Führen eines Rafts allein im Boot

SCHWIMMEN IM FLUSS

20) Passives und danach aktives Schwimmen, um in ein Kehrwasser zu gelangen

21) Auf einen Felsen steigen, dann Starthechtsprung

22) Eine Strömung im Fährsystem durchqueren und in das Kehrwasser auf der anderen Seite schwimmen

23) Wieder passiv wegschwimmen, den Rettungssack fangen und richtig halten, um in das Kehrwasser zu gelangen.

24) Den Rettungssack dem folgenden Schwimmer zuwerfen

FLIP UND WIEDEREINBOOTEN

25) Flip des Rafts, laut die Köpfe zählen, Kommandos geben

26) Auf das gekenterte Raft klettern

27) Flipleine befestigen und das Raft aufrichten

28) Hineinklettern, die Passagiere an Bord ziehen

29) Material einsammeln

30) Vollständige Übung über vorbestimmte Distanz

ALLGEMEINES VERHALTEN WÄHREND DES GESAMTEN KURSES

31)    Eine Note wird gegeben, was das Verhalten, die Pünktlichkeit, den Einsatz und das Interesse betrifft, das während des ganzen Kurses gezeigt wurde.