Vollständige Wiederholung vor Prüfung
für Guide-Kandidaten SRF-SOA 17-18 mai 2018+ Fortbildung bereits zertifizierter Guides       

2 Tage CHF 180.-

Wiederholung 1.Tag

 

Das Raft (Gruppentheorie)

– Aufpumpen

– Seine Ausrüstung

– Wie flicken

– Die verschiedenen Raftsorten

 

Guide und Mannschaft (Individuelle Theorie)

– Funktion: Guide, Mannschaft

– Wissen, wie man die Leute platziert

 

Kommandos (Individuelle Theorie)

– Welche Kommandos für welche Manöver?

– Anhand eines Schemas erklären

 

Das Rettungsmaterial des Guide (Gruppentheorie)

4 Sicherheit Karabiner

2 Flaschenzüge

1 Flipriemen 3 M.

2 Schnüre mit Prusikknoten

1 Wurfsack

 

Praxis im Fluss

Flussschwimmen (Individuelle Theorie)

– Startsprung

– Fähreschwimmen

– Stop im vorbestimmten Kehrwasser

 

Wasserwaten (Gruppenpraxis)

– Allein mit einem dritten Stützpunkt

– In drei Arten Gruppen

 

Rettungssack Wurf (Individuelle Praxis)

– Einem Schwimmer den Rettungssack zuwerfen

-.Ihn ans Land ziehen

 

Rettung zu zweit (Praxis zur zweit))

– Sich anbinden

– Besten Startpunkt wählen

– Springen, Schwimmer umfassen und ihn in das vorbestimmte Kehrwasser bringen.

 

Zipline (Gruppenpraxis))

Die Kunden mit einer Zipline überqueren lassen

1) Mit Handverankerung

2) Mit festen Verankerungspunkten

Wiederholung 2.Tag

 

Die Knoten

– Die nützlichen Knoten im Rafting

 

Das Briefing (Individuell in einer Fremdsprache wenn möglich)

Vollständiges Briefing geben:

– 1) Einführung, Probleme?

– 2) Paddel talk

– 3) Die Sicherheit

 

Die internationale Zeichensprache *

 (Individuelle Praxis)

– Verstehen was ich zeige

– Selber einen Satz formulieren

 

Im Fluss (Individuelle Praxis)

– Befahren im Raft einer Flusssektion Kl.3

– Vorwärtsfähre, Rückwärtsfähre

– Einfahren in die Strömung

– 360° Drehung im Strom

– Langsamer fahren und stoppen

– Anhalten, aussteigen und das Raft halten

– Genauigkeit der Kommandos

– Der Ton

– Wirksamkeit des Manövers

– Das Front Guiding

 

Der Flip

(Individuelle Praxis über vorbestimmte Distanz)

– Flip des Raft

– Kommandos geben

– laut die Köpfe zählen

– Auf das gekenterte Raft klettern

– Das Raft aufrichten

– Hineinklettern

– Passagiere und Material an Bord ziehen

 

Einfacher Flaschenzug (Individuelle Praxis am Land)

– Klassischer Flaschenzug in «Z»-Form, Gewinn von 3:1

– Die 3 Verankerungspunkte auf dem Raft

 

Die Reglementierung

– Seiten 52-59 der Ausbildungsbroschüre selber lesen